Über den Fläming

Gar nicht weit von Berlin und traumhaft schön: Der Fläming ist ein Höhenzug im südwestlichen Brandenburg und östlichen Sachsen-Anhalt. Der Höhenzug wurde nach dem Jahr 1157 von den Flamen besiedelt. So entstand der Name Fläming. Der Fläming ist dünn besiedelt.

Landwirtschaft und Natur werden hier gross geschrieben und nicht zuletzt kommt so mancher Berliner am Wochenende, um die Ruhe und Natur oder die schönen Dörfchen und Burgen hier zu geniessen.

flaeming_01 flaeming_04 flaeming_03